LETZTE ÄNDERUNG: 11. SEPTEMBER 2020

Datenschutzinformation

Commitment

Uns, eyeson GmbH, FN 344239i, Plüddemanngasse 106, 8042 Graz, als Verantwortlicher, für die Datenverarbeitung ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten wichtig. Bei der Verwendung von personenbezogenen Daten halten wir daher sämtliche Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Datenschutzgesetzes (DSG) ein und sind um bestmögliche Transparenz bemüht.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nach den Grundsätzen von Rechtmäßigkeit, Treu und Glauben, Transparenz, Richtigkeit, Zweckbindung, Datenminimierung und Speicherdauerbegrenzung.

Diese Datenschutzinformation gilt für alle Services, Websites und Applikationen die von uns betrieben werden.

Diese Datenschutzinformation gilt nicht für Websites, Anwendungen oder mobile Plattformen, die nicht mit dieser Datenschutzerklärung verknüpft sind oder von Dritten betrieben werden. In diesen Fällen verweisen wir auf die auf diesen Websites, Anwendungen oder mobilen Plattformen veröffentlichten Datenschutzrichtlinien.

1. Zuständigkeit

Bei Fragen stehen Ihnen unsere internen Ansprechpersonen für den Datenschutz zur Verfügung, diese können Sie erreichen unter privacy@eyeson.com.

2. Applikationen und Services

2.1. Zweck und Rechtmäßigkeit

Wir verarbeiten personenbezogene Daten ausschließlich für die Bereitstellung und Nutzung unserer Applikationen und Services. Dabei kommen folgende Rechtsgrundlagen in Betracht:

2.1.1. Erfüllung vertraglicher Pflichten gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist notwendig, um die angebotenen Video Meeting-Services und Apps nutzen zu können. Dabei benötigen wir Ihre Daten unter anderem zur Erstellung der personalisierten Accounts und Abrechnung der Lizenzgebühren.

Zwecke der Datenverarbeitung:

Die Verarbeitung erfolgt zu dem Zweck, die personalisierten Accounts erstellen, den jeweiligen Lizenzberechtigten sowie die Zahlungen der Lizenzgebühre zuordnen zu können.

Datenkategorien:

  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mailadresse
  • E-Mailadressen der Teammitglieder bei Team-Lizenzierungen
  • Passwort, nur wenn die Registrierung nicht über Drittanbieter wie Facebook oder Google erfolgt

Sofern Sie die Daten nicht zur Verfügung stellen wollen, kann der Abschluss des Vertrages und damit die volle Nutzung der Video-Meeting-Services unter Umständen unmöglich sein. Ein bestehender Vertrag kann unter diesen Umständen nicht mehr durchgeführt und muss eventuell beendet werden.

2.1.2. Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO

Gewisse Daten verarbeiten wir nur aufgrund Ihrer ausdrücklichen Einwilligung, wie Ihr Profilbild oder Ihre Position im Unternehmen.

Zwecke der Datenverarbeitung:

Diese Verarbeitungen erfolgen zu den Zwecken, ihren persönlichen Account noch stärker zu personalisieren oder die Handhabung der mobilen App zu vereinfachen.

Datenkategorien:

  • Profilbild
  • Position im Unternehmen
  • Unternehmensgröße
  • Standort
  • Kontaktdaten bei Verwendung der mobilen App.

Sie werden vor der jeweiligen Verarbeitung um die entsprechende Einwilligung gebeten.

Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf kann sowohl schriftlich als auch mündlich erteilt werden. Sie können überdies die genannten Informationen in Ihrem Account selbst löschen und damit die Einwilligung widerrufen.

2.1.3. Wahrung berechtigter Interessen nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist im Rahmen unseres berechtigten Interesses, unsere Services kundenspezifisch anzupassen, weiter zu entwickeln und gegen Angriffe abzusichern.

Zwecke der Datenverarbeitung:

Die Verarbeitungstätigkeiten erfolgen zum Zweck, die kundenspezifischen Accounteinstellungen speichern sowie die Services anhand der Kundennutzung weiterentwickeln zu können. Darüber hinaus werden anonyme Daten zur Verbesserung der Sicherheit und zum Schutz gegen Angriffe verarbeitet.

Datenkategorien:

  • Server-Log Dateien,
  • IP-Adresse,
  • App-Versionen,
  • Betriebssystem,
  • Modellversionen,
  • Spracheinstellungen,
  • Ländereinstellungen
  • Statistische Daten zum Nutzerverhalten.

Sie haben das Recht, der Verarbeitung dieser Daten zu widersprechen. Für den Fall des Widerspruchs weisen wir darauf hin, dass möglicherweise nicht alle Funktionen und Inhalte der Services im vollen Umfang genutzt werden können und personalisierte Einstellungen nicht gespeichert werden.

2.1.4. Inhalte der Video-Meetings

Es erfolgt keine automatische Speicherung der Videos oder der Audiodaten aus Video-Meetings. Es besteht jedoch die Möglichkeit für die Teilnehmer am Video-Meeting, diese aufzunehmen und damit zu speichern. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Nachrichten in den Video-Meetings zu senden sowie Inhalte in den Video-Meetings hochzuladen oder Snapshots anzufertigen. Alle Nutzer sind diesbezüglich selbst für die Einhaltung der datenschutzrechtlichen und urheberrechtlichen Bestimmungen verantwortlich.

2.2. Empfänger

Empfänger der personenbezogenen Daten sind Mitarbeiter der eyeson GmbH, die diese zur Erfüllung der vertraglichen Pflichten sowie zur Wahrung berechtigter Interessen benötigen.

Je nach Zweck der Verarbeitung geben wir Ihre Daten an von uns beauftragte Auftragsverarbeiter weiter, sofern dies für die Erfüllung der jeweiligen Aufgabe durch uns erforderlich ist. Wir achten bei der Auswahl unserer Auftragsverarbeiter auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen und haben mit den Auftragsverarbeitern Vereinbarungen getroffen, die sicherstellen, dass Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und sorgfältig verarbeitet werden.

  • A1 Exoscale:
    Wir verwenden die Cloudlösung von A1 Exoscale mit Standorten ausschließlich innerhalb der EU für die Abwicklung der Video-Meetings.
  • FastSpring:
    Wir verwenden den Zahlungsdienstanbieter FastSpring für die Abwicklung der Bezahlung von Lizenzgebühren. FastSpring erhält dabei Ihre Zahlungsinformationen für die Abwicklung der Zahlungen.
  • Hubspot:
    Wir verwenden Hubspot als Unterstützung für unsere vertrieblichen Tätigkeiten um an unserem Produkt interessierte Kunden (Leads) zu erfassen oder Angebote und Rechnungen zu legen. Dazu erhält Hubspot Ihre E-Mail-Adresse, Namen und Anschrift.

2.3. Speicherdauerbegrenzung

Die personenbezogenen Daten werden für den Zeitraum der Geschäftsbeziehung sowie darüber hinaus entsprechend den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert. Uns treffen diesbezüglich Aufbewahrungspflichten aus folgenden Gesetzen:

  • Unternehmensgesetzbuch (UGB),
  • Bundesabgabenordnung (BAO),
  • Allgemeines Bürgerliches Gesetzbuch (ABGB),

Nach Beendigung der Geschäftsbeziehung werden alle Ihre personenbezogenen Daten nach 6 Monaten unwiderruflich gelöscht. Unabhängig davon können Video-Meeting Aufzeichnungen und Snapshots sowie Meeting-Räume und deren Verlauf jederzeit von berechtigten Benutzern (Raum-Owner bzw. Raum-Member) gelöscht werden.

3. Besuch unserer Website

Die Website wird von der eyeson GmbH als datenschutzrechtlicher Verantwortlicher betrieben. Nachfolgend informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir im Rahmen dieser Website verarbeiten. Die Nutzung der Website ist grundsätzlich ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

3.1. Zweck und Rechtmäßigkeit

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für die Bereitstellung unserer Websites. Dabei kommen folgende Rechtsgrundlagen in Betracht:

3.1.1. Berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO

Wir verarbeiten die auf dieser Website erhobenen personenbezogenen Daten in Form von Log-Daten auf der Rechtsgrundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, welches darin besteht, folgende Zwecke zu erreichen:

  • Zurverfügungstellung, Weiterentwicklung und Verbesserung dieser Website,
  • Erstellung von Nutzungsstatistiken,
  • Feststellung, Verhinderung und Nachverfolgung von Angriffen auf die Website.

3.1.2. Cookies

Unsere Website verwendet sogenannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

a) Funktionale Cookies

Funktionale Cookies (Session-Cookies und permanente Cookies) verarbeiten wir auf Grundlage der Ausnahmebestimmung in § 96 Abs. 3 TKG. Ihre Einwilligung ist nicht erforderlich.
Session-Cookies werden dazu verwendet, Ihnen unseren Website-Inhalt anzeigen zu können.
Permanente Cookies werden dazu verwendet, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern, z.B. um die von Ihnen gewählte Sprachauswahl speichern zu können und Ihnen unsere Website bei einem erneuten Besuch in der von Ihnen gewählten Sprache anzeigen zu können.

b) Analysetools

Wir verarbeiten die Daten im Rahmen ihrer ausdrücklichen Einwilligung gemäß § 96 Abs 3 TKG zum Erreichen der angegebenen Zwecke zur Verbesserung des Webauftrittes. Sie können Ihre Einwilligung zur Verwendung der Analysetools über unseren Cookie-Banner erteilen. Sie können das Setzen von Cookies (Funktionale Cookies, Analyse-Cookies) sowie deren Speicherdauer über die Einstellungen Ihres Browsers steuern.

Ein Widerruf der Einwilligung ist jederzeit durch das Löschen sämtlicher oder einzelner Cookies in den Browsereinstellungen möglich. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder die Browsereinstellungen so verändern, dass keine Cookies mehr gespeichert werden, können Sie von uns bei wiederkehrendem Besuch unserer Website nicht mehr erkannt werden.

Für den Fall des Widerrufs weisen wir darauf hin, dass möglicherweise nicht alle Funktionen und Inhalte der Website im vollen Umfang genutzt werden können.

Zwecke der Verarbeitung:

Die Verarbeitung Ihrer Daten dient Webnutzungsanalysezwecken, insbesondere um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und damit unseren Webauftritt verbessern zu können.

  • Matomo
    Zur statistischen Auswertung der aufgerufenen Inhalte verwenden wir, basierend auf dem Open Source Webanalysedienst Matomo, unser eigenes Analysetool. Die Informationen werden dabei erst nach Kürzung bzw. Anonymisierung der IP-Adresse gespeichert. Die gekürzte IP-Adresse lässt somit keinen Rückschluss auf Sie mehr zu. Durch die Verwendung dieses Analysetools werden keine personenbezogenen Daten an Dritte übermittelt. Ihre Daten werden ausschließlich auf unseren sicheren Servern sowie sicheren Servern unserer Auftragsverarbeiter verarbeitet.

3.2. Speicherdauer

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich für eine maximale Dauer von 6 Monaten. Eine längere Speicherung erfolgt nur, soweit dies notwendig ist, um Angriffe auf unsere Website zu untersuchen.

4. Wahrung der Betroffenen rechte

Sie haben grundsätzlich ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung sowie Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten durch die eyeson GmbH.
Beschwerden können bei der Österreichischen Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42,-1030 Wien, www.dsb.gv.at eingebracht werden.

5. Vertraulichkeit

Sämtliche Mitarbeiter der eyeson GmbH wurden der Verschwiegenheit über die ihnen im Rahmen ihrer Tätigkeit anvertrauten oder bekannt gewordenen Informationen unterworfen.

6. Datensicherheit

Datensicherheit ist uns ein großes Anliegen. Wir haben alle erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen, um die Sicherheit der Datenverarbeitung zu gewährleisten und Ihre personenbezogenen Daten so zu verarbeiten, dass sie vor Zugriffen durch unbefugte Dritte geschützt sind. Unsere IT-Infrastruktur entspricht den gängigen Sicherheitsanforderungen und wird regelmäßig überprüft.